1103588

Apple könnte an Fernseher arbeiten

28.08.2011 | 13:09 Uhr |

Hersteller Apple plant voraussichtlich für das nächste Jahr den Einstieg in das Geschäft mit TV-Geräten. Der Apple-Fernseher soll dabei auf iOS als Betriebssystem setzen.

Mit seinem Media-Spieler Apple TV hat das Unternehmen bereits einen Platz unter vielen heimischen Fernseh-Geräten gefunden. Gerüchten zufolge könnte der Hersteller schon im nächsten Jahr auch in den Markt der TV-Geräte einsteigen. Analyst Gene Munster geht fest davon aus, dass die ersten Fernseher Ende 2012 oder Anfang 2013 in den Handel kommen könnten. Als Quelle nennt er Bauteil-Hersteller sowie interne Informanten bei Apple.

Schon 2010 kündigte der ehemalige Chef Steve Jobs an, dass es für Apple durchaus Sinn machen würde, die eigene Technik in TV-Geräte zu integrieren. Durch die Set-Top Box Apple TV hat das Unternehmen zudem schon viele Erfahrungen bei der Zustellung digitaler Inhalte gesammelt und dafür eine Vielzahl an Filmstudios und TV-Anbietern ins Boot geholt. Entsprechend gehen Insider auch davon aus, dass die Fernseher von Apple mit dem Betriebssystem iOS ausgestattet wären.

Ratgeber - Ihr PC als Media-Center

Als Hauptgrund für das Abwarten von Apple galten bislang die Kosten für LCD-Bildschirme. Die Preise für entsprechende Panels sind jedoch in den letzten Jahren kontinuierlich gesunken. Durch den Einsatz von iOS wären außerdem auch Apps auf dem TV-Gerät möglich, die wiederum eine Anbindung an soziale Netzwerke erlauben würden. Ob Apple jedoch einen großformatigen Fernseher oder eher eine kleine Version mit Touchscreen plant, ist unklar.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1103588