05.09.2011, 17:02

Denise Bergert

Gerücht

Amazon-Tablet erscheint im November für 250 US-Dollar

©Amazon

Amazons erster Vorstoß auf den Tablet-Markt erfolgt mit einem 7-Zoll-Modell, das eine kinderleichte Bedienung verspricht und ab November 2011 erhältlich sein soll.
Nachdem die Gerüchteküche um das erste Tablet-Modell von Online-Händler Amazon bereits seit einigen Wochen brodelt, offizielle Details jedoch bislang ausblieben, durfte der Technik-Blog TechCrunch nun angeblich erstmals Hand an das Gerät legen. Dem Bericht der US-Website zufolge, wird das Wi-Fi-Tablet den Namen Amazon Kindle tragen und einen 7-Zoll-Touchscreen bieten.
Beim Kindle-Betriebssystem hat sich Amazon für Googles Android entschieden und die Benutzeroberfläche den eigenen Vorstellungen angepasst. So finden sich auf dem Gerät zahlreiche Funktionen aus dem Online-Angebot von Amazon wie Kindle E-Books, Cloud Player Musik und Streaming-Optionen für Filme. Über das Amazon-Tablet haben Nutzer außerdem Zugriff auf den Android App Store des Unternehmens. Ein Zugang zum Amazon-Online-Store ist ebenfalls geplant. Amazon arbeitet dem Wall Street Journal zufolge, derzeit an einem entsprechenden Re-Design seiner Website, um diese mit dem Tablet einfacher bedienen zu können.
Den Mutmaßungen zufolge, wird das Amazon Kindle in den USA bereits zum Preis von 250 US-Dollar (umgerechnet rund 177 Euro) zu haben sein. Anfang 2012 plant Amazon dann eine größere Kindle-Variante mit 10-Zoll-Display. Eine offizielle Ankündigung des Tablets seitens dem Online-Händler steht bislang jedoch noch immer aus.

Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
1109963
Content Management by InterRed