1255572

Genügsame Notebookfestplatten mit 500 GByte

27.02.2008 | 10:58 Uhr |

Fujitsu hat eine 2,5-Zoll-Festplatte mit einem halben Terabyte Kapazität angekündigt, die mit geringem Energiebedarf punkten will.

Mit der MHZ2 BT hat Fujitsu eine neue Notebookfestplatte im 2,5-Zoll-Format angekündigt, die 500 GByte an Speicherplatz bietet. Das Laufwerk arbeitet mit 4.200 Umdrehungen pro Minute. Im Schreib- und Lesebetrieb benötigt die Festplatte nur 1,8 Watt an Energie, im Leerlauf werden 0,5 Watt verbraucht. Anschluss findet die MHZ2 BT per SATA-Schnittstelle. Für schnelleren Zugriff werden Daten in acht MByte Cache zwischengelagert.

Ein Problem für Nachrüster könnte die Bauhöhe der Festplatte darstellen: Fujitsu benötigt drei Magnetscheiben, um die hohe Kapazität zu realisieren. Dies resultiert in einer Gehäusehöhe von 12,5 Millimetern. Gängige Notebooks sind aber meist auf Festplatten mit einer Bauhöhe von 9,5 Millimetern ausgelegt. Fujitsu will auch eine 400-GByte-Variante anbieten, die allerdings ebenfalls 12,5 Millimeter hoch ist. Beide Laufwerke sollen im Mai auf den Markt kommen. Preise nannte der Hersteller noch nicht.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1255572