09.06.2010, 11:23

Panagiotis Kolokythas

Genial

Gratis-Tool konvertiert jedes Video für iPhone, Android & Co.

Wer schnell und bequem ein Video für sein iPhone oder ein anderes mobiles Endgerät konvertieren möchte, der sollte ein Blick auf das geniale Gratis-Tool Miro Video Converter werfen, das diese Aufgabe besonders komfortabel erledigt.
Bei Miro Video Converter müssen Sie sich nicht den Kopf darüber zerbrechen, in welches Video-Format ein existierendes Video konvertiert werden muss, damit es beispielsweise auf einem iPhone, einem Android-Handy oder der PSP läuft. Die richtigen Einstellungen trifft das Open-Source-Tool einfach selbst.
Der Vorteil: Sie müssen einfach nur das Video per Drag & Drop in das Fenster von Miro Video Converter ziehen, das mobile Endgerät in einem Drop-Down-Menü auswählen und auf den "Convert!"-Button klicken. Den Rest erledigt Miro Video Converter nun selbst.
Unterstützt werden neben der Sony PSP auch diverse aktuelle mobile Apple- und Android-Geräte, wie beispielsweise iPad, iPhone, iPod Touch, Nexus One, Droid, G1 und Hero. Alternativ können Sie auch statt einem Gerät auch das gewünschte Ziel-Format auswählen. Hier stehen OggTheora, MP4, WebM (vp8) und MP3 (nur für Audio) zur Auswahl.
In welchem Format das Quell-Video vorliegt, spielt fast keine Rolle. Miro Video Converter beherrscht nahezu alle Formate: AVI, H264, MOV, WMV, XVID, Theora, MKV und FLV.
Miro Video Converter 2.2 ist gratis für Windows und MacOSX erhältlich. Die Download-Größe der Windows-Version beträgt 8,3 MB.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

184697
Content Management by InterRed