Auto & Technik auf PC-WELT

Audio- oder Multimedia-Systeme, Navis, eCall und mehr: Die Elektronik in modernen Autos wird immer ausgefeilter. Wir testen die Multimedia- und Multifunktionssysteme von Audi, BMW, Mercedes, Toyota und vielen Herstellern mehr.

1717140

Genfer Auto-Salon gestartet

07.03.2013 | 18:03 Uhr |

Heute hat mit dem 83. Internationalen Auto-Salon Genf eine der wichtigsten Automobil-Fachmessen der Welt ihre Tore geöffnet.

Am heutigen Vormittag fiel der Startschuss für den 83. Genfer Auto-Salon . Noch bis zum 17. März 2013 zeigen zahlreiche Auto-Hersteller in der Schweiz ihre neuen Modelle. Sportlich geht es dabei vor allem bei Alfa Romeo, Toyota und Rolls Royce zu. Mit dem Alfa Romeo 4C, der Toyota-Studie GT86 Cabrio und dem Rolls Roye Ghost Coupé sind auf der Messe wendige Zukunftsvisionen für Geschwindigkeits-Fans vertreten.

Familien und junge Fahrer sollen unter anderem von den neuen Modellen des chinesischen Herstellers Qoros und Citroen angesprochen werden. Die Kompaktlimousine GQ3 von Qoros bietet serienmäßig einen Touchscreen mit acht Zoll. Über das Technik-Spielzeug sollen sich unter anderem Musik und Navigationsanwendungen steuern lassen. Viel Platz für Großfamilien soll hingegen der Citroen C4 Picasso bieten. Während die Panorama-Frontscheibe erhalten bleibt, bietet der Wagen nun mehr Platz im Innenraum und eine steilere Heckscheibe, die mehr Stauraum im Kofferraum ermöglichen soll.

Fahrerassistenzsysteme machen Autofahren sicherer

Der Internationale Auto-Salon Genf blickt auf eine lange Tradition zurück. 1905 fand das Event mit der Nationalen Automobil- und Fahrradausstellung zum ersten Mal statt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1717140