57332

Windows Vista SP1, XP SP3 & Server 2008 kursieren im Netz

07.02.2008 | 12:47 Uhr |

Das war klar: Kaum hat Microsoft mit der Auslieferung des Service Pack 1 für Windows Vista an OEM-Hersteller begonnen, ist die Version bereits im Internet aufgetaucht. Auch Vorabversionen des SP3 für XP und der RTM von Windows Server 2008 werden verbreitet.

Das SP1 für Windows Vista kursiert im Netz. Seit einigen Stunden wird das SP1 über diverse Tauschbörsen und im Internet zum Download angeboten. Derzeit wurde die 32-Bit-Fassung bereits gesichtet, die die Build-Nummer 6001.18000 tragen soll.

Die Build-Nummer bestätigt Microsofts Angaben, dass die finale Version des SP1 für Windows Vista nicht identisch ist mit der Vorabversion, die am 25. Januar an die Beta-Tester ging und die Build-Nummer 6001.17128 trug .

Bei der im Netz verbreiteten Fassung soll es sich um die Version handeln, die Microsoft seit Wochenanfang an OEM-Hersteller ausliefert, damit diese die Systeme mit vorinstalliertem Windows Vista und SP1 ausstatten können. Die Downloadgröße beträgt um die 700 MB, was darauf hindeutet, dass es sich um die mehrsprachige Version der SP1-Installationsroutine handelt.

Ebenfalls im Netz geleakt ist eine neue Vorabfassung des SP3 für Windows XP. Die Build-Nummer hier lautet 5.1.2600.3300 und es soll sich um den Release Candidate 2 handeln.

Seit Montag bietet Microsoft den Beta-Testern die Möglichkeit an, über Microsoft Connect die finale Fassung von Windows Server 2008 herunterzuladen und auszutesten. Auch diese Version kursiert seit einigen Stunden im Internet und in Tauschbörsen. Dabei handelt es sich aber natürlich nicht um eine Vollversion, sondern um die auch Beta-Testern zur Verfügung stehenden 60-Tage-Testversion.

Ein Blick auf Tauschbörsen-Tracker zeigt, dass sich das SP1 für Windows Vista enormer Beliebtheit erfreut. Dabei wird auch eine ISO-Version verbreitet, bei der Vorsicht angesagt ist. Hierbei handelt es sich nämlich um eine Komplett-Installationsvariante, die bei der Nutzung sämtliche Daten auf einer Partition löscht, um dort Vista inklusive SP1 zu installieren.

0 Kommentare zu diesem Artikel
57332