690584

Geld verdienen mit Altavista

02.02.2000 | 12:00 Uhr |

AltaVista gibt den Sourcecode für seine Suchmaschine frei. J

AltaVista gibt den Sourcecode für seine Suchmaschine frei. Jede Website kann damit die verschiedenen Suchdienste von AltaVista gratis anbieten. Und: Für die erfolgreiche Weiterführung auf das AltaVista-Portal fließt zusätzlich Bares an den jeweiligen Website-Besitzer.

"Wir wollen unseren Namen im Web verankern", begründet AltaVista-Chef Rod Schrock die Marketingstrategie.

Nach Angaben von AltaVista haben sich bislang 1600 Websites für das AltaVista-Mitglieder-Netzwerk (Affiliate Network) beworben. Die im Netzwerk aufgenommenen Sites können AltaVista-Dienste wie die Suchmaschine, die Börsenauskunft und die Übersetzungshilfe Babel Fish kostenlos anbieten.

Außerdem liefert AltaVista den Betreibern der Sites detaillierte Auswertungen. Landen über eine Mitgliederseite Besucher im AltaVista-Portal und klicken sich diese Besucher durch mindestens vier Seiten, gibt es pro Vermittlung drei Cents.

Voraussetzung für eine Teilnahme ist eine Anmeldung und der Nachweis, dass die Site funktioniert und regelmäßig gepflegt wird. (PC-WELT, 02.02.2000, he)

0 Kommentare zu diesem Artikel
690584