190404

Geheuchelte Sicherheit? Browzar gerät ins Visier von Sicherheits-Experten

04.09.2006 | 15:00 Uhr |

Experten melden, dass Browzar eventuell selbst Spyware enthält.

Browzar ist ein so genannter Wrapper für den Internet Explorer. Er verspricht Privatsphäre, indem er zum Beispiel Cookies und History-Dateien von besuchten Seiten auf dem lokalen Rechner entfernt. Experten sehen in Browzar allerdings selbst Spyware. Sie ersetzen zum Beispiel die Homepage mit ihrer eigenen Suche. Das erlaubt es, „sponsored Links“ zu verwenden.

Auch auf der Full-Disclosure-Liste ist zur Zeit eine Diskussion über den Wrapper im Gange. Offensichtlich hinterlässt Browzar doch Spuren. Einen interessanten Artikel gibt es in englischer Sprache auf BBC . Am besten, Sie bilden sich eine eigene Meinung über die Software. (jdo)

Sie interessieren sich für Security? Dann abonnieren Sie doch den kostenlosen Security-Newsletter von tecCHANNEL. So sparen Sie Zeit und sind trotzdem voll informiert. Hier geht es zur Anmeldeseite.

tecCHANNEL Shop und Preisvergleich

Links zum Thema Linux

Angebot

Bookshop

Bücher zum Thema

eBooks (50 % Preisvorteil)

eBooks zum Thema

Software-Shop

Betriebssysteme

0 Kommentare zu diesem Artikel
190404