211144

Aufgepepptes Google.com per Trick ausprobieren

26.11.2009 | 12:41 Uhr |

Durch einen Trick ist es möglich, einen Blick auf die neu designte Suche von Google.com werfen. Die Suchmaschine präsentiert sich im neuen Look und mit erweiterten Funktionen.

Der Blogger Philipp Lenssen berichtet auf Google Blogoscoped von einem Trick, durch den bereits jetzt ein Blick auf die überarbeitete Suche von Google.com geworfen werden kann.

Dazu muss man sich zunächst in Google ausloggen, falls man angemeldet ist. Sobald dies geschehen ist, muss in der Adresszeile des Browsers folgender Code eingegeben werden (der Code muss in einer Zeile in die Adresszeile eingetragen werden. Anschließend drücken Sie "Enter"):

javascript:void(document.cookie="PREF=ID=20b6e4c2f44943bb:U=4bf292d46faad806:TM=1249677602:LM=1257919388:S=odm0Ys-53ZueXfZG;path=/; domain=.google.com");

Wenn jetzt Google.com neu geladen wird, dann sollte sich die Suchseite in einem neuen Look präsentieren (siehe Bild zu dieser Nachricht). Achten Sie darauf, dass Sie auch wirklich die US-Seite von Google aufrufen. Dazu muss gegebenenfalls der Link "Google.com in English" auf der Google-Startseite geklickt werden.

Dass der Trick geklappt hat (eventuell sind mehrere Versuche notwendig), erkennen Sie an dem veränderten Google-Logo. Außerdem erscheinen unter dem Sucheingabe-Feld zwei große Buttons mit weißer Schrift auf blauem Hintergrund. Wenn Sie auf der neuen Google.com-Seite eine Suchanfrage starten, dann werden die Suchergebnisse anders präsentiert, als bisher. Die linke Spalte, mit der die Suchergebnisse eingegrenzt werden kann, präsentiert sich in einer schickeren Optik und mit erweiterten Funktionen.

Neben der frischen Optik fällt bei der redesignten Google.com-Site auf: Bei den Suchergebnissen wird standardmäßig die linke Navigation eingeblendet, während in der alten Fassung diese ausgeblendet ist und erst manuell eingeschaltet werden muss.

Die Seitenleiste ist beispielsweise dann extrem praktisch, wenn Sie bei einer Suchanfrage viele Suchergebnisse erhalten haben, die sehr alt sind und Sie nur Suchergebnisse anzeigen möchten, die aktueller sind. Dazu wechseln Sie einfach von der "Any time"-Ansicht in den gewünschten Zeitraum, in dem Sie beispielsweise auf "Past 24 hours" oder "Past year" klicken.

0 Kommentare zu diesem Artikel
211144