Gegenschlag

Syrische Hacker greifen Anonymous an

Dienstag, 09.08.2011 | 13:11 von Panagiotis Kolokythas
Hacker aus Syrien haben das soziale Netzwerk AnonPlus angegriffen, dass von der Hackergruppe Anonymous derzeit aufgebaut wird.
Hacker aus Syrien haben zu einem Gegenschlag gegen die Hackergruppe Anonymous ausgeholt. Anonymous hatte kürzlich die Website des syrischen Verteidigungsministerium erfolgreich gehackt. Damit wollte die Hackergruppe Anonymous gegen das gewaltsame Vorgehen des Regimes gegen die eigene Bevölkerung protestieren.

Dem syrischen Regime nahestehende Hacker haben nun mit einem Gegenangriff auf Anonymous reagiert. Der Hacker haben die Website von AnonPlus, dem sozialen Netzwerk von Anonymous, angegriffen. Auf der Website erscheint derzeit der Hinweis: "Terroist kills Syrian Army and Syrian Civilians". Neben einem Statement werden auf der AnonPlus-Website Bilder gezeigt, auf denen Leichen zu sehen sind, bei denen es sich um in Hama getötete syrische Soldaten handeln soll. Die syrischen Hacker machen die Muslimbruderschaft für die Unruhen und Morde im Land verantwortlich.

Dienstag, 09.08.2011 | 13:11 von Panagiotis Kolokythas
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1082610