Gegen Online-Betrug

Polizei hilft Initiative "Sicherer Autokauf"

Dienstag den 04.03.2008 um 13:05 Uhr

von Hans-Christian Dirscherl

Mobile.de/Ebay Motors und autoscout.de haben verständliches Interesse daran, dass es bei Autokäufen via Internet nicht zu Betrügereien kommt. Also haben die beiden Firmen mit "Sicherer Autokauf" hierzu ein Webportal gegründet. Daran beteiligt sich jetzt auch die Polizei.
Sicherer Autokauf
Vergrößern Sicherer Autokauf
© 2014

Die Unternehmens-Initiative „Sicherer Autokauf im Internet“ erhält Unterstützung von behördlicher Seite: Ab sofort engagiert sich die polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes als neuer Partner der Gründungsmitglieder ADAC, AutoScout24 und mobile.de für mehr Sicherheit auf Internet-Fahrzeugmärkten.

Die Website www.sicherer-autokauf.de gibt Hinweise zum sicheren Autokauf und stellt bekannte Betrugsmethoden vor. Falls es Sie doch erwischen sollte, können Sie unter Umständen sogar online Anzeige erstatten . In diesem Zusammenhang ist auch ein Besuch der Website www.polizei-beratung.de interessant - dort finden Sie weitere Informationen und Sicherheits-Tipps unter anderem zum Thema Onlinekauf und -verkauf.

Die Initiative „Sicherer Autokauf im Internet“ wurde Anfang 2007 von AutoScout24 und mobile.de zusammen mit dem ADAC ins Leben gerufen

Dienstag den 04.03.2008 um 13:05 Uhr

von Hans-Christian Dirscherl

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
51738