88410

Geforce FX: Nvidia präsentiert den neuesten Grafikchip

20.11.2002 | 15:12 Uhr |

Mit der Geforce FX hat Nvidia endlich die Katze aus dem Sack gelassen und erste Details zu dem neuen Grafikchip bekannt gegeben. Am Dienstag stellte Nvidia in München den neuen Chip auch offiziell in Deutschland vor. Bei der Gelegenheit wurden auch einige weitere Fakten zum "Geforce FX" bekannt.

Mit der Geforce FX hat Nvidia endlich die Katze aus dem Sack gelassen und erste Details zu dem neuen Grafikchip bekannt gegeben ( wir berichteten ). Am Dienstag stellte Nvidia in München den neuen Chip auch offiziell in Deutschland vor.

Erstmals wurden bei der Entwicklung des neuen Grafikchips, der bisher den Codenamen "Nv 30" trug, Technologien sowohl von Nvidia als auch von 3dfx verwendet. Daraus ergibt sich auch der neue Name für den Grafikchip: Aus "Geforce" und "3dfx" wurde der Name "Geforce FX" ersonnen.

Der Chip strotzt vor Rechenpower und soll laut Nvidia rund 35 mal so schnell sein, wie der erst fünf Jahre alte "Riva 128"-Chip. Das durch die enorme Leistung auftretende Hitzeproblem wird unter anderem durch die verwendete 0,13-Mikron-Technologie und der "Flip-Chip BGA"-Verpackung gelöst.

0 Kommentare zu diesem Artikel
88410