1312228

Gestohlenes Laptop stellt Bilder vom Dieb ins Internet

08.06.2011 | 10:12 Uhr |

Damit hat der Dieb eines Laptops nicht gerechnet: Das gestohlene Gerät fotografierte den neuen Besitzer des Laptops und stellte dessen Bilder automatisch ins Internet. Binnen kürzester Zeit wurde der Dieb dann gefasst.

Dem Software-Entwickler Joshua Kaufman aus Oakland (Kalifornien) ist es gelungen, wieder in Besitz seines gestohlenen Notebooks zu gelangen. Dabei half ihm eine Software, die er zuvor auf dem Gerät installiert hatte. Das Notebook von Kaufman war während eines Einbruchs am 21. März gestohlen worden. Der Software-Entwickler meldete den Diebstahl bei der Polizei und zwei Monate geschah nichts. Ende Mai entschied sich Kaufman selbst den Dieb zu jagen.

Kaufman hatte auf dem gestohlenen MacBook die Tracking-Software Hidden installiert. Diese Software sendete nicht nur Fotos vom mutmaßlichen Laptop-Dieb, sondern auch Informationen über dessen Aufenthaltsort und was er mit dem Laptop anstellte. Die so gesammelten Informationen veröffentlichte Kaufman ab dem 27. Mai in dem neu aufgesetzten Blog This Guy Has My Macbook (Dieser Kerl hat mein MacBook), in dem er auch den Fall schilderte. Im Blog waren mehrere Bilder des mutmaßlichen Diebs zu sehen. In einem Fall machte das MacBook beispielsweise von dem Mann ein Foto, während er auf seiner Couch schlief. Ein anderer Schnappschuss zeigt, wie sich der Mann bei Facebook und Google Mail anmeldet. Ein weiteres Foto zeigt den Mann während einer Autofahrt.

14 Top-Tools, die auf jedes Notebook gehören

Nachdem Kaufman über Twitter auf seinen Fall aufmerksam gemacht hatte und diese Tweets vielfach von anderen Twitter-Nutzern aufgegriffen wurden, wurden auch US-Medien auf den Blog und die dort veröffentlichten Bilder aufmerksam. Aufgrund des Medien-Echos meldete sich dann am 31. Mai die Polizei von Oakland bei Kaufman und versprach mit den von Kaufman gesammelten Informationen den Täter ermitteln zu wollen. Dies geschah dann auch binnen weniger Stunden. Am 1. Juni übergab die Polizei das gestohlene Notebook an Kaufman.

Es ist nicht das erste Mal, dass ein gestohlenes Notebook über eine Tracking-Software wieder seinen Weg zum legitimen Besitzer fand. In diesem Ratgeber verraten wir Ihnen, wie Sie sich gegen Notebook-Diebstahl schützen können .

0 Kommentare zu diesem Artikel
1312228