20370

Gefälschte Mails von T-Online verbreiten gefährlichen 0190-Dialer

22.02.2002 | 14:41 Uhr |

Erst vor kurzem nutzte ein Viren-Programmierer den guten Ruf von Trojaner-Info aus, um einen Virus zu verbreiten. Jetzt versucht ein anderer Internet-Ganove einen kostspieligen 0190-Dialer zu verbreiten, indem er ihn als Software-Update von T-Online ausgibt.

Erst vor kurzem nutzte ein Viren-Programmierer den guten Ruf von Trojaner-Info aus, um einen Virus zu verbreiten (PC-WELT berichtete). Jetzt versucht ein anderer Internet-Ganove einen kostspieligen 0190-Dialer zu verbreiten, indem er ihn als Software-Update von T-Online ausgibt, wie die Experten von Dialerschutz.de warnen.

Seit mehreren Tagen verschickt der unbekannte Betrüger Mails mit der Absender-Angabe "support@t-online.de". Der Betreff lautet "Treiber-UPDATE mit security patch ----> klicken Sie auf Anlagen (wählen Sie das entsprechende Betriebssystem)". Die "Anlagen" bestehen aus den Dateien "Isdn.tre.exe" und "Isdn-tr1.exe" und sind jeweils 36 Kilobyte groß.

So sieht der Mail-Anhang aus (Foto: Dialerschutz.de)

Wer dieser Anweisung folgt, erlebt kein rosa, sondern ein blaues Wunder. Bei diesen beiden sogenannten "Updates" handelt es sich nämlich um zwei neue gefährliche 0190-Dialer vom Typ CAPI.

0 Kommentare zu diesem Artikel
20370