2096967

Geburtstag feiern auf Twitter

07.07.2015 | 17:09 Uhr |

Twitter-Nutzer können in ihrem Profil ab sofort auch ihr Geburtsdatum hinterlegen und bestimmen, wer den Termin sehen kann.

In dieser Woche hat Twitter eine neue Funktion eingeführt . Ähnlich wie bei Konkurrent Facebook können Nutzer in ihrem Profil nun auch ihr Geburtsdatum hinterlegen. Hier lässt sich auch bestimmen, ob der Termin nur für Follower, den Nutzer selbst oder die Öffentlichkeit angezeigt wird.

Der Ehrentag wird beim Micro-Blogging-Dienst dann mit einer Luftballon-Animation auf dem Profil begangen. Demonstriert wurde die Funktion auf dem Twitter-Profil von US-Comedian Kevin Hart, der in dieser Woche seinen 36. Geburtstag feierte.

Die 15 größten Social-Media-Fehler vermeiden

Twitters Werbekunden dürfte die neue Geburtstagsoption ebenfalls interessieren. Seit der vergangenen Woche erlaubt der Dienst die Schaltung von Werbeanzeigen für bestimmte Altersgruppen. Umso mehr Nutzer ihr Geburtsdatum angeben, desto mehr gezielte Anzeigen können über Twitter ausgeliefert werden. Der Betreiber weist im Support-Bereich darauf hin, dass das Geburtsdatum für Werbung weitergegeben wird, ganz gleich, welche Privatsphäre-Einstellungen der Nutzer vorgenommen hat.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2096967