161064

Gebraucht-Software-Händler wird Microsoft Gold Certified Partner

22.05.2007 | 10:38 Uhr |

Nicht alle Gebraucht-Software-Händler liegen mit Clinch mit Microsoft. U-S-C ist beispielsweise gerade Gold Certified Partner der Windows-Company geworden.

Nicht alle Gebraucht-Software-Händler liegen mit Clinch mit Microsoft . U-S-C ist beispielsweise Gold Certified Partner der Windows-Company geworden. Damit hat das Münchner Unternehmen das höchste Partner-Level bei Microsoft erreicht.

Gleichzeitig sieht sich U-S-C damit als "Markt führender Anbieter von "gebrauchten" Softwarelizenzen". Denn bis dato ist es laut U-S-C keinen seiner Wettbewerber gelungen, sich als "Microsoft Gold Certified Partner zertifizieren zu lassen. "Damit stehen wir auf gleicher Stufe mit den großen Beratungshäusern", U-S-C-Geschäftsführer Peter Reiner.

"Uns war klar, dass gebrauchte Software bei entsprechendem Wachstum den Herstellern schnell ein Dorn im Auge sein wird. Wir wollten unser Geld aber nicht für Anwälte ausgeben, sondern zügig legale, rechtssichere Geschäfte abwickeln".

So konzentrierte sich U-S-C auf die Kompetenzausbildung seiner Mitarbeiter speziell im Lizenzmanagement und Desktop Deployment. Zusätzlich musste die U-S-C umfangreiche Rreferenzen und die entsprechenden Projekte bei Microsoft offen legen. Zudem hatte Microsoft die U-S-C-Kunden umfangreich befragt. Daraus ging eine Kundenzufriedenheitsquote von 95 Prozent, über die selbst die U-S-C-Geschäftsleitung erstaunt war.

"Mit der Qualifikation zum Microsoft Gold Certified Partner heben wir uns von unserem Mitbewerb im Segment der gebrauchten Softwarelizenzen deutlich ab", so Reiner weiter. Denn U-S-C verkauft "gebrauchte" Lizenzen nur in Absprache mit Microsoft und splittet beispielswese Volumenlizenzverträge nicht auf: "Das unterscheidet uns vom Wettbewerb", meint Geschäftsführer Reiner. "Aufgrund unserer Spezialausbildung durch Microsoft wissen, wir worauf es ankommt. So können wir 80 Prozent unserer Kundenanfragen bedienen. Was wir heute verkaufen, ist bereits rechtssicher. Die restlichen rechtsunsicheren 20 bedienen wir nicht".

0 Kommentare zu diesem Artikel
161064