2035002

Garmin zeigt vier neue Smart-Watch-Modelle

05.01.2015 | 17:33 Uhr |

Garmin ist mit unterschiedlichen Fitness-Trackern und Smart-Watches auf der CES 2015 vertreten.

Der Navigationsgeräte-Hersteller Garmin ist mit gleich vier smarten Begleitern auf der diesjährigen CES in Las Vegas vertreten. Mit der Garmin Vivoactive präsentiert das Unternehmen eine GPS-Smart-Watch, die sich vor allem an Sportler richtet. Beim Laufen und Radfahren werden unter anderem die zurückgelegte Distanz sowie die Geschwindigkeit und beim Schwimmen die Armzüge gemessen. Im Alltag lässt sich die Vivoactive als Activity Tracker mit dem Smartphone verbinden und liefert neben individuellen Fitness-Statistiken auch Benachrichtigungen über eingehende Anrufe.

Bereits in der zweiten Generation ist das Vivofit vertreten. Mit dem Fitnessarmband lassen sich auf dem E-Ink-Display mit Hintergrundbeleuchtung unter anderem verbrannte Kalorien ablesen. Das Gadget überwacht die Tagesaktivitäten und fordert seinen Träger bei längerer Inaktivität auf, sich mal wieder zu bewegen.

Die Garmin Fenix 3 soll Activity Tracker und Navigationsgerät vereinen. Dabei ist das Gadget besonders robust. Mineralglas soll das runde Chroma-Display vor Kratzern schützen. Die smarte Uhr misst unterschiedliche Parameter wie Zeit, Distanz, Geschwindigkeit beim Laufen und dokumentiert zurückgelegte Höhenmeter beim Bergsteigen oder Skifahren. Zur besseren Orientierung im Gelände bietet die Fenix 3 zudem eine grafische Trackanzeige und unterschiedliche Navigationsoptionen.

Beim vierten Gadget von Garmin handelt es sich um eine Outdoor-Uhr mit Kartendarstellung. Die Epix bietet ein Touch-Farbdisplay im 1,4-Zoll-Format und eine EXO-Antenne für GPS- und GLONASS-Empfang. Bereits vorinstalliert ist die Freizeitkarte Europa mit 44 Ländern. Im internen Speicher mit 8 GB lassen sich weitere Karten ablegen. Die Uhr ist wasserdicht und zeigt daheimgebliebenen Familienmitgliedern per LiveTracking stets den aktuellen Standort an.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2035002