Garmin 2340LMT, 2460LMT und 3790LMT

Navis mit „lebenslangen“ Karten-Updates

Donnerstag den 14.04.2011 um 10:39 Uhr

von Verena Ottmann

Garmin bietet die Nüvi-Modelle 2340LMT, 2460LMT und 3790LMT mit der Option nüMaps Lifetime an.
Garmin-Navi mit nüMaps Lifetime
Vergrößern Garmin-Navi mit nüMaps Lifetime
© 2014

Jeder Käufer, der sein Nüvi 2340LMT, 2460LMT und 3790LMT registriert (LMT steht für Lifetime Maps and Traffic), erhält dank der Option nüMaps Lifetime bis zu vier kostenlose Karten-Updates pro Jahr, inklusive Sonderzielen und 3D-Kreuzungsansichten. Diese „lebenslange“ Update-Option gilt nur, solange das Gerät im Einsatz ist beziehungsweise maximal 30 Jahre lang.

Neben nüMaps Lifetime ist auch ein Abo des Premium-Verkehrsfunks von Garmin mit Meldungen zu Staus und anderen Verkehrsbehinderungen im Preis der Navis inbegriffen – zu den gleichen Konditionen wie nüMaps Lifetime .

Herstellerangaben: Preise: 189 Euro für das 2340LMT, 259 Euro für das 2460LMT und 379 Euro für das 3790LMT www.garmin.de

Donnerstag den 14.04.2011 um 10:39 Uhr

von Verena Ottmann

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (16)
  • magiceye04 23:01 | 09.05.2011

    Ein Nüvi550.
    Kann ich ja beim nächsten Mal schauen, wenn ich noch dran denke.

    Antwort schreiben
  • ign 21:03 | 09.05.2011

    Zitat: magiceye04
    Dann hab ich wohl die Funktion noch nicht gefunden, daß man Länder separat anwählen kann. I.


    Die aktuellen Updates gibt es seit einer Stunde (Updater, Firmware und Karten). Die Karten kannst Du separat herunterladen und installieren, indem Du im Installationsprozeß an dem Punkt, an dem die Karten heruntergeladen werden sollen [COLOR=Red]NICHT [/COLOR]den Button (unten rechts) >weiter< benutzt, sondern [COLOR=SeaGreen]links unten >Installationsoptionen<[/COLOR]. Dort stecken die Einzelkarten.

    Welches Gerät nutzt Du im Übrigen?

    Antwort schreiben
  • magiceye04 19:25 | 09.05.2011

    Dann hab ich wohl die Funktion noch nicht gefunden, daß man Länder separat anwählen kann. Immer nur die albernen Kacheln im MapInstall und damit bin ich wie gesagt schon mal auf den Schnabel gefallen. Ich könnte mir natürlich auch einfach noch 2GB dazukaufen, dann passt auch ganz Europa drauf. Ich hab nur 2GB drin und die waren beim Kauf bereits randvoll. Beim update sind wohl noch paar Straßen dazugekommen, die haben keinen Platz mehr gefunden. Das letzte update vom März hatte bereits 2,6GB.

    Da ich nur alle ca. 5-6 Monate mal ein update mache, hat sich scheinbar in der Zwischenzeit zufällig immer was geändert. Aber so lange ich immer nur auf "update mich, ich muß aber vorher noch dies und das updaten" klicken kann und es am Ende funktioniert, bin ich zufrieden.

    Antwort schreiben
  • ign 19:02 | 09.05.2011

    Zitat: magiceye04
    ..., daß es "Deutschland und alle angrenzenden Länder" nicht als Auswahl gibt. D ist immer nur am Rand, egal ob Mittel, Süd oder Westeuropa und DACH ist mir zu wenig.
    ..... Schlimm genug, daß für jedes Karten-update eine neue Version des Browser-Plugins nötig ist



    [LIST=1]
    [*]Wirf doch alle Karten runter und installiere die Länder separat. Das mache ich auch immer, denn Gesamteuropa passt zwar auf den Speicher, aber was soll ich mit Rumänien, Finnland, Liechtenstein, wenn ich mit dem Auto (oder auch Rad) dort nicht hinfahre. Belastet nur den Speicher.
    [*]Das Du immer wieder vor dem Karten-Update ein (neues) Browser-PlugIn benötigst/installieren musst, finde ich komisch. Es gibt seit Monaten kein Update. Die aktuelle Version ist (für alle Geräte) die 2.9.3.0 http://www8.garmin.com/products/communicator/
    Rechts siehst Du auch sofort, ob das PlugIn korrekt installiert ist.
    [/LIST]
    Das wäre ja zum Verzweifeln, wenn ich nahezu täglich vor dem Upload meiner Trainings- und Wettkampfergebnisse vom FR 205 zum Garmin-Trainigsbuch erst das PlugIn installieren müsste. Somit denke ich, dass da "irgendetwas" nicht stimmt.

    Antwort schreiben
  • magiceye04 18:43 | 09.05.2011

    Nö, Ärger macht es eigentlich nicht.
    Irgendwann hatte ich mal den Fehler gemacht, die viel zu große Karte manuell zurechtzustutzen, damit sie in den Speicher passt. Dadurch hat es sich oft aufgehängt. Aber nachdem ich wieder einen der vorgefertigten Kartenausschnitte nahm, hat sich das gegeben.
    Ist schon doof gemacht, daß es "Deutschland und alle angrenzenden Länder" nicht als Auswahl gibt. D ist immer nur am Rand, egal ob Mittel, Süd oder Westeuropa und DACH ist mir zu wenig.

    Aber ich habe die Angewohnheit, Geräte ewig lange zu benutzen. Und irgendwann gehen die alle mal kaputt. Vor allem, wenn ich es auf dem Fahrrad mitnehme, sind die Erschütterungen ja nicht ohne.
    Ich gewöhne mich halt nur ungern an was Neues. Schlimm genug, daß für jedes Karten-update eine neue Version des Browser-Plugins nötig ist

    Antwort schreiben
825111