177284

iPhone 4 für um die 900 Euro ohne Vertrag

10.06.2010 | 14:15 Uhr |

Immer mehr Händler im Netz bieten das iPhone 4 ohne Vertragsbindung an. Die Preise variieren, aber eins haben alle Angebote gemeinsam: Billig ist das iPhone 4 ohne Vertragsbindung nicht.

Das iPhone 4 wird hierzulande ab dem 24. Juni bei der Deutschen Telekom erhältlich sein. Ab dem 15. Juni darf das neue Apple-Handy beim exklusiven deutschen Vertragspartner von Apple vorbestellt werden. Genaue Details zu den Preisen verrät die Deutsche Telekom derzeit auf ihrer iPhone-4-Website noch nicht. Interessenten werden auf einen späteren Zeitpunkt vertröstet.

3GStore.de hatte bereits kurz nach der Vorstellung durch Steve Jobs seine Website um das iPhone 4 ergänzt ( wir berichteten ). Dort wird das Gerät ohne Vertrag und SIM-lock angeboten. Das iPhone 4 mit 16 GB (schwarz oder weiß) kostet derzeit 1099 Euro und das iPhone 4 mit 32 GB (schwarz oder weiß) ist für derzeit 1199 Euro erhältlich.

Auf iPhoneOneVertrag.com findet sich mittlerweile ebenfalls das iPhone 4. Die 16-GB-Variante kostet hier derzeit 1049,95 Euro und die 32-GB-Version ist für 1149,95 Euro erhältlich. Geliefert wird das neue Modell voraussichtlich ab Juli, so heißt es auf der Website. Dieselben Preise verlangt derzeit auch der Münchner Händler Fdkshop.de .

Bei Smartphonics.de erhalten Vorbesteller derzeit das iPhone 4 mit 16 GB für 899 Euro und das iPhone 4 mit 32 GB für 999 Euro. Laut dem Anbieter wird das iPhone 4 voraussichtlich ab Juli ausgeliefert werden.

Viele Händler aus Italien bieten auf Ebay derzeit das iPhone 4 ebenfalls an. Hier werden Preise zwischen 899 Euro (iPhone 4 16 GB) und 930 Euro (iPhone 4 32 GB). Wer im Juli einen Urlaub nach Italien plant und dort mit dem Kauf eines SIM-lock-freies iPhone 4 liebäugelt, der sollte aber Bedenken, dass das iPhone 4 nur in Deutschland (und USA, Frankreich, Japan und England) ab dem 24. Juni erhältlich sein wird. In Italien und in vielen anderen europäischen Ländern startet der Verkauf des iPhone 4 dagegen erst Ende Juli.

Das Vorgängermodell iPhone 3GS wird nur in wenigen europäischen Ländern ohne SIM-lock angeboten. Dazu zählen neben Italien auch Belgien, Tschechien und Griechenland. Ob aber auch das iPhone 4 in diesen Ländern wieder ohne SIM-lock erhältlich sein wird, steht derzeit noch in den Sternen.

Letztendlich gilt es auch zu beachten, dass wer das iPhone 4 unbedingt gleich zum Start ohne SIM-lock erwerben möchte, besonders tief in die Tasche greifen muss. Der Erfahrung nach sinken die Preise aber ziemlich schnell, so dass sich mit einiger Geduld auch viel Geld sparen lässt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
177284