1255254

Ganz legaler WLAN-Schnüffler

11.01.2008 | 16:47 Uhr |

Der takeMS WiFi-Finder findet auf Knopfdruck die beste Position für die drahtlose Internet-Verbindung, noch bevor das Notebook ausgepackt und gebootet ist.

Mit dem WiFi-Finder macht takeMS „schnüffeln“ salonfähig. Der 18 Gramm leichte Helfer lokalisiert jedes Wireless Network in unmittelbarer Umgebung. Gleichzeitig zeigt er die beste Position für die drahtlose Verbindung ins Internet an. Dazu sucht er Signale von HotSpots mit einer Bandbreite gemäß 802.11b oder 802.11g. Im Freien beträgt die Reichweite laut Hersteller 30 bis 50 Meter, in geschlossenen Räumen 15 bis 30 Meter. So lässt sich bequem ein WiFi-HotSpot finden, ohne das Laptop auspacken und booten zu müssen.

Und so funktioniert’s: Laut takeMS muss der Anwender lediglich den Knopf gedrückt halten und die roten LEDs beobachten. Je mehr LEDs leuchten, desto stärker ist das WiFi-Signal. Der handliche Helfer kann dank seiner geringen Größe an einem Schlüsselring oder einer Notebooktasche befestigen werden und ist dadurch jederzeit griffbereit.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1255254