Androidwelt Überblick Androidwelt Abo
22.03.2012, 19:20

Denise Bergert

Gaming

Rovio veröffentlicht Angry Birds Space

©Rovio

Entwickler Rovio schickt seine durchgeknallten Vögel ins All und veröffentlicht heute eine neue Episode der beliebten Angry-Birds-Reihe für iOS, Android, PC und Mac.
Der finnische Spiele-Entwickler Rovio hat heute mit Angry Birds Space die neueste Episode seiner beliebten Angry-Birds-Reihe veröffentlicht. Die durchgeknallten Kult-Vögel verschlägt es dabei in den Weltraum, wo eine neue Physik-Engine zum Einsatz kommt. Im Gegensatz zu den Vorgängern müssen bei den Katapult-Aktionen nun auch die unterschiedlichen Anziehungskräfte der Planeten mit berechnet werden. Fliegt ein Geschoss zu dicht an einem Planeten vorbei, kommt es von seiner ursprünglichen Bahn ab und das Zerstörungsziel rückt in weite Ferne.

Angry Birds Space bietet insgesamt 60 Levels, Nachschub über Updates ist bei Rovio bereits in Planung. Mit dem Weltraum-Spaziergang bekommen die wütenden Vögel nicht nur neue Physik-Eigenschaften, sondern auch Familien-Zuwachs. Mit dem so genannten Ice Bird lassen sich Einschlagstellen vereisen und mit dem nachfolgenden Vogel-Geschoss großräumig zerstören. Ebenfalls neu sind die Space Eagles, die durch erfolgreich beendete Levels oder per In-App-Kauf freigeschaltet werden können.
Angry Birds Space ist ab sofort für iPhone, iPod Touch, iPad, Android-Geräte, PC und Mac erhältlich. Der Preis reicht dabei von 79 Cent über 2,99 Euro für die iPad-HD-Version bis hin zu 3,99 und 5,95 Euro für die Mac- bzw. PC-Fassung. Wann Fans mit dem ersten Update rechnen können, ist bislang noch unklar.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:

Smartphone Tarifrechner

Mit unserem neuen Smartphone Tarifrechner auf androidwelt.de finden Sie schnell den passenden Handytarif. mehr

1407362
Content Management by InterRed