167700

Nokia ist Hauptsponsor der GC Developers Conference 2008

15.06.2008 | 15:54 Uhr |

Der finnische Handy-Hersteller Nokia wird in diesem Jahr zum vierten Mal die GC Game Developers Conference sponsern. 2008 will der Konzern dabei das Hauptaugenmerk auf mobiles Spielen sowie den Dialog mit PC- und Konsolen-Games legen.

In diesem Zusammenhang werden auf der Entwicklerkonferenz auch die neuesten Spiele für Nokias N-Gage-Plattform vorgestellt. Publisher wie Capcom und Ubisoft haben bereits ihre Unterstützung für das neue Format zugesagt. Die GC Developers Conference (GCDC) findet im Vorfeld der Spielemesse Games Convention vom 18. bis 20. August in Leipzig statt. Nokia veranstaltet neben einer Keynote als Platin Mobile Sponsor der GCDC auch unterschiedliche Podiumsdiskussionen. Zudem unterstützt N-Gage das Mobile Network Event und den Mobile Track.

“Nokia ist natürlich stolz, zum vierten Mal in Folge Platin-Sponsor der GCDC zu sein“, erklärt Kay Gruenwoldt, Head of Title Marketing bei Nokia. „Für uns ist die GCDC eine der wichtigsten Veranstaltungen innerhalb des Jahres und wir freuen uns, die neuesten Innovationen für unsere N-Gage-Plattform vorstellen zu können.“

“Nokia ist einer der wichtigsten Partner der GCDC. Durch sein kontinuierliches Engagement ermöglicht uns das Unternehmen, jedes Jahr ein spannendes und vor allem zukunftsorientiertes Programm auf die Beine zu stellen“, bestätigt Frank Sliwka, Projektdirektor der GCDC. „Nokia war und ist ein Garant dafür, dass die GCDC heute die führende Entwicklerkonferenz in Europa ist.“

Die GC Developers Conference erwartet in diesem Jahr mehr als 1.000 Teilnehmer aus der Spieleindustrie und –entwicklung. Weitere Informationen zur Konferenz sowie ein Anmeldeformular finden sich auf der offiziellen GCDC-Website gcdc.eu .

0 Kommentare zu diesem Artikel
167700