14.05.2012, 18:41

Denise Bergert

Gaming

Neues Tomb-Raider-Spiel auf 2013 verschoben

©Crystal Dynamics

Entwickler Crystal Dynamics hat den neuesten Auftritt von Action-Archäologin und Gaming-Urgestein Lara Croft auf das erste Quartal 2013 verschoben.
Wie das Entwicklerstudio Crystal Dynamics heute in einer offiziellen Stellungnahme bekannt gab, verschiebt sich die Veröffentlichung des neuesten Teils der Tomb-Raider-Reihe auf das erste Quartal 2013. Ursprünglich wurde der Release für Herbst 2012 erwartet. Laut Crystal-Dynamics-Chef Darrel Gallagher benötige sein Team mehr Zeit, um mit Tomb Raider den bislang besten Teil der Serie abzuliefern. Im Rahmen der in Juni stattfindenden E3 2012 soll der aktuelle Entwicklungsstatus des Spiels präsentiert werden.

Bis Fans erneut in die knappen Shorts der Videospiel-Ikone Lara Croft schlüpfen dürfen, wird es nun also noch rund sechs Monate länger dauern. Über die wirklichen Gründe der Release-Verschiebung kann aktuell nur spekuliert werden. Branchenexperten zufolge könnten neue Entwicklungsziele Anlass zur Verspätung gegeben haben. Möglicherweise wollte Publisher Square Enix den Titel auch aus seinem Weihnachts-Line-Up entfernen, um die Aufmerksamkeit der potenziellen Käufer auf Hitman: Absolution zu lenken.
Der neueste Teil der Tomb-Raider-Reihe versteht sich als Reboot, in dem der Spieler eine sehr viel jüngere Lara steuert. Die junge Archäologin strandet auf einer Insel und muss dort auf der Suche nach anderen Gestrandeten ums Überleben kämpfen. Tomb Raider soll für PC, Mac, Xbox 360 und PlayStation 3 erscheinen.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

1456294
Content Management by InterRed