31.08.2012, 05:58

Denise Bergert

Gaming

Neue Metal-Gear-Solid-Episode mit Open-World-Setting angekündigt

©Konami

Publisher Konami plant ein Open-World-Metal-Gear-Solid und will die Serie auf Smartphones und Tablet-PCs bringen.
In diesem Jahr feiert die Spiele-Reihe Metal Gear Solid ihren 25. Geburtstag. Anlässlich des Jubiläums lud Publisher Konami heute ausgewählte Pressevertreter zu einem speziellen MGS-Event, auf dem mehrere neue Projekte rund um Solid Snake enthüllt wurden. Den Anfang macht dabei Metal Gear Solid: Ground Zeroes. Das Spiel ist die erste Metal-Gear-Solid-Episode mit Open-World-Setting und läuft auf der Next-Gen-Fox-Engine des Entwicklers.

Die Cross-Plattform-Engine befindet sich bereits seit 2008 in der Produktion. Dass sich Konami für Fox entschieden hat, legt außerdem die Vermutung nahe, dass Metal Gear Solid: Ground Zeroes nicht nur für Sonys PlayStation, sondern auch für Microsofts Xbox oder Nintendos Wii U erscheinen könnte. Eine offizielle Bestätigung steht bislang allerdings noch aus.
Neben dem neuen Konsolen-Titel kündigte Konami mit Metal Gear Solid: Social Ops auch einen neuen Abstecher in die Welt der mobilen Spiele an. Obwohl eine offizielle Ankündigung noch aussteht, vermuten Branchen-Experten, dass Metal Gear Solid: Social Ops für Googles Android als auch für Apples iOS erscheinen wird.

Solid Snake wird in nächster Zeit außerdem einen Ausflug auf die große Leinwand unternehmen. Laut Konami arbeitet Columbia Pictures zusammen mit The Amazing Spider-Man Produzent Avi Arad derzeit an einer Adaption der Geschichte fürs Kino. Ein Starttermin steht jedoch noch nicht fest.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
1565700
Content Management by InterRed