Gaming

Minecraft bricht Xbox Live Arcade Verkaufsrekorde

Freitag, 11.05.2012 | 16:57 von Denise Bergert
Die Minecraft Xbox 360 Edition konnte nach nur 24 Stunden alle Xbox Live Arcade Rekorde brechen.
Seit zwei Tagen steht der Indie-Hit Minecraft für Microsofts HD-Konsole Xbox 360 zum Download bereit. Nur 24 Stunden nach der Veröffentlichung stellte das Spiel mit 400.000 Einheiten bereits einen neuen Verkaufsrekord auf. Bereits eine Stunde nach Release waren die Produktionskosten laut Minecraft-Schöpfer Markus „Notch“ Persson wieder eingespielt. Damit wird Minecraft zum am schnellsten verkauften Download-Spiel auf Xbox Live.

Die Minecraft Xbox 360 Edition kostet 1.600 Microsoft-Punkte und kann vor dem Kauf per kostenloser Demo angetestet werden. Die Portierung des ehemaligen PC-Titels wurde von Schöpfer Mojang und Entwickler 4J Studios übernommen. Ob die Studios auch eine Umsetzung für Sonys PlayStation 3 planen, ist derzeit noch unklar.

Im Vergleich zur PC-Fassung bringt die Minecraft Xbox 360 Edition einige Extras mit. So bietet das Spiel umfangreiche Tutorials, die dem Spieler alle wichtigen Funktionen erklärt. Das Crafting-Interface wurde an die Controller-Steuerung angepasst. Ebenfalls neu ist ein Split-Screen-Modus für bis zu vier Spieler. In den nächsten Monaten sollen Kinect-Support, Mods, Texturen-Pakete und zusätzliche Player-Skins folgen.

Freitag, 11.05.2012 | 16:57 von Denise Bergert
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1455208