827444

KI- und Grafik-Updates für Crysis 2 in Planung?

18.04.2011 | 17:33 Uhr |

Laut Entwickler Crytek könnte der Actiontitel Crysis 2 in den nächsten Monaten per Patch auf dem PC, der Xbox 360 und der PlayStation 3 eine verbesserte Gegner-Intelligenz sowie High-Resolution-Texturen bekommen.

Die deutsche Software-Schmiede Crytek will ihren Ego-Shooter Crysis 2 in Zukunft mit Hilfe von Patches weiter verbessern. Das bestätigte der Community-Manger CryTom heute indirekt im offiziellen Community-Forum zum Spiel. So sei ein Programmierer-Team derzeit mit der Fertigstellung eines ersten Updates beschäftigt, welches Crysis 2 um DirectX 11-Support erweitern soll. Derzeit läuft der Actiontitel zugunsten der Konsolen-Fassungen lediglich auf DirectX 9.

Mutmaßungen zufolge, habe Crytek ebenfalls Mitarbeiter mit der Verbesserung der Gegnerintelligenz im Spiel sowie der Erstellung von High-Resolution-Texturen beauftragt. Diese könnten ebenfalls per Patch in Crysis 2 integriert werden. Eine offizielle Ankündigung eines entsprechenden Updates steht bislang jedoch noch aus.

Crysis 2 wurde am 25. März 2011 für den PC sowie die beiden HD-Konsolen PlayStation 3 und Xbox 360 veröffentlicht. Nach dem PC-exklusiven Vorgänger, feierte die Reihe mit der zweiten Episode ihr Konsolen-Debüt. Als Schauplatz haben sich die Entwickler von Crytek dieses Mal keine tropische Insel, sondern ein nahezu komplett zerstörtes New York ausgesucht. Außerirdische Invasoren haben die Millionen-Metropole heimgesucht und wollen die Menschheit auslöschen. Der mit einem Nanosuit ausgestattete Protagonist stellt sich den Aliens mit zahlreichen Spezialfähigkeiten in den Weg.

Wer die Reihe noch nicht kennt, kann sich anhand der kostenlosen PC-Demo des Vorgängers einen Eindruck von der auch nach vier Jahren noch opulenten Grafik verschaffen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
827444