1146993

GTA III erscheint auch für ältere iOS-Geräte

17.10.2011 | 19:29 Uhr |

Neben iPhone 4S und iPad 2 wird das Open-World-Spiel in den nächsten Monaten auch für iOS- und Android-Geräte mit Single-Core-Technologie erhältlich sein.

Im Rahmen des zehnjährigen Jubiläums der Grand-Theft-Auto-Reihe kündigte Entwickler Rockstar Games vor wenigen Tagen eine mobile Portierung von Grand Theft Auto III (GTA III) an. Im Herbst erscheint der Titel für Dual-Core-Geräte wie iPad 2, iPhone  4S, Droid X2, HTC Evo 2, LG Optimus 2X, Motorola Atrix, Samsung Galaxy X2, Acer Iconia, Asus Eee Pad, Motorola Xoom und Samsung Galaxy Tab 10.1.

Heute bestätigte das Studio, dass man derzeit auch an einer abgespeckten Version von GTA III arbeite, die auf Single-Core-Geräten wie dem iPad oder dem iPhone 4 lauffähig sein wird. Besitzer älterer Smartphone- und Tablet-Modelle müssen sich jedoch noch ein wenig länger gedulden, bis sie durch die Straßen von Liberty City streifen dürfen. Ein konkreter Veröffentlichungstermin steht bislang noch nicht fest.

Grand Theft Auto  III erschien erstmals im Oktober 2001 für Sonys PlayStation-2-Konsole. 2002 und 2003 folgten dann eine PC- sowie eine Xbox-Umsetzung. Der Rockstar-Titel etablierte das Genre der Open-World-Spiele auf PC und Konsolen. Im Gegensatz zum klassischen Spielprinzip, bei dem es einem Story-Bogen an festgelegten Orten zu folgen gilt, kann der Spieler hier selbst entscheiden, welche Missionen er zu welchem Zeitpunkt annehmen möchte. Die an das New York der Gegenwart angelehnte Spielwelt besteht aus drei riesigen Inseln, die unzählige Nebenaufgaben bereithalten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1146993