17.07.2012, 05:14

Denise Bergert

Gaming

Erste Hinweise auf Battlefield 4 aufgetaucht

©EA Origin

Publisher Electronic Arts enthüllt versehentlich die neueste Episode seiner Kriegsspiel-Reihe Battlefield.
Über eine Werbe-Anzeige im Download-Store EA Origin wurde heute versehentlich die neueste Episode der Battlefield-Reihe enthüllt. In einer Vorbesteller-Aktion für den Action-Titel Medal of Honor: Warfighter tauchte dabei der Hinweis auf, dass alle Pre-Order-Teilnehmer einen Zugang zur Beta-Version von Battlefield 4 bekämen. Publisher Electronic Arts hat seinen Fehler inzwischen bemerkt und das Werbe-Banner umgehend offline genommen, einem Fan ist es jedoch gelungen, einen Beweis-Screenshot anzufertigen, der nun im Internet die Runde macht.
Ein ähnliches Vorgehen wählte das Software-Haus bereits 2010. Hier wurde Vorbestellern von Medal of Honor ebenfalls ein Beta-Zugang für Battlefield 3 angeboten. Dieser Umstand legt also die Vermutung nahe, dass der Release von Battlefield 4 für das nächste Jahr geplant ist.
Dass Electronic Arts an einer neuen Battlefield-Episode arbeitet, räumte der Publisher bereits vor wenigen Wochen ein, viele Fans waren jedoch davon ausgegangen, dass es sich dabei um ein Battlefield: Bad Company 3 handelt. Eine offizielle Stellungnahme zur versehentlichen Enthüllung von Battlefield 4 hat Electronic Arts bislang nicht abgegeben. Ebenso ist noch offen, für welche Plattformen das Spiel erscheinen wird. Ob sich EA neben dem PC für PlayStation 3 und Xbox 360 entscheidet, oder der Titel bereits für die Nachfolge-Konsolen entwickelt wird, bleibt abzuwarten.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
Windows 8: Alle Informationen
Windows 8
Alle Details

Alle Informationen und Updates zum neuen Betriebssystem Windows 8 von Microsoft. mehr

- Anzeige -
PC-WELT Specials
1522124
Content Management by InterRed