Gaming

Duke Nukem Forever erscheint für Mac

Dienstag, 28.06.2011 | 19:10 von Denise Bergert
Nach dem Release für PC, Xbox 360 und PlayStation 3 erscheint der Ego-Shooter im Herbst 2011 auch für Mac.
Publisher Aspyr Media hat heute eine Mac-Version des Actionspiels Duke Nukem Forever angekündigt. Der Release soll im August 2011 erfolgen. Ein konkreter Veröffentlichungstermin steht bislang jedoch noch aus. Seit Juni 2011 ist Duke Nukem Forever nach mehr als 14 Jahren Wartezeit und einem Entwickler-Wechsel für den PC sowie die beiden HD-Konsolen Xbox 360 und PlayStation 3 erhältlich.

Der Retro-Bonus des raubeinigen Helden, konnte die Fachpresse jedoch nur bedingt milde stimmen. Beim Bewertungsportal Metacritic schafft es Duke Nukem Forever nur auf 54 von 100 möglichen Punkten. Kritisiert werden vor allem die veraltete Grafik sowie die langen Ladezeiten des Spiels. Ob Entwickler Gearbox Software einige Kritikpunkte in der Mac-Version ausmerzen kann, bleibt abzuwarten.

Duke Nukem Forever im Test - Top oder Flop?

In Duke Nukem Forever hat der blonde Actionheld keine geringere Aufgabe, als die Welt zu retten. Außerirdische Invasoren haben es auf den blauen Planeten abgesehen und Duke Nukem hat ihnen ein umfangreiches Waffen-Arsenal entgegenzusetzen. Im Spielverlauf bekommt er es unter anderem mit gigantischen Endgegnern zu tun und muss ganz nebenbei noch die holde Weiblichkeit beschützen. Neben einer umfangreichen Einzelspiel-Kampagne bietet Duke Nukem Forever auch zahlreiche Mehrspieler-Modi.

Duke Nukem Forever im Stripclub angespielt
Duke Nukem Forever im Stripclub angespielt

Die Mac-Version des Actiontitels wird voraussichtlich folgende Hardware für ein flüssiges Spielerlebnis benötigen:

Minimale Systemanforderungen:

  • Betriebssystem: Mac OS X 10.6.7 (Snow Leopard)
  • Prozessor: Intel Core 2 Duo (Dual-Core)
  • CPU-Takt: 2,4 GHz
  • Arbeitsspeicher: 2 GByte
  • Festplattenplatz: steht noch nicht fest
  • Grafikkarte: ATI Radeon 2600 oder Nvidia Geforce 8600
  • Videospeicher: 256 MByte
  • Peripherie: Mac-Maus und -Keyboard

Empfohlene Systemanforderungen:

  • CPU-Takt: 2,6 GHz
  • Arbeitsspeicher: 4 GByte
  • Videospeicher: 512 MByte

Unterstützte Grafikkarten:

  • Nvidia Geforce 8600
  • Nvidia Geforce 8800
  • Nvidia Geforce 9600
  • Nvidia Geforce GT 120
  • Nvidia Geforce 320M
  • Nvidia Geforce 330M
  • ATI Radeon HD 2600
  • ATI Radeon HD 3870
  • ATI Radeon HD 4670
  • ATI Radeon HD 4850
  • ATI Radeon HD 5670
  • ATI Radeon HD 5750
  • ATI Radeon HD 5770
  • ATI Radeon HD 5870
  • ATI Radeon HD 6750
  • Intel HD Graphics 3000
Dienstag, 28.06.2011 | 19:10 von Denise Bergert
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1019565