09.06.2012, 06:41

Michael Söldner

Gaming

Angry Birds für HD-Konsolen angekündigt

©rovio.com

Das Geschicklichkeitsspiel Angry Birds will nach den Erfolgen auf Smartphones und Tablets nun zum Siegeszug auf Konsolen antreten.
Angry Birds ist auf Smartphones und Tablets ein Phänomen. Trotz des simplen und in großem Maße auf Zufall basierenden Spielprinzips verkauft sich der Titel mit den wütenden Vögeln, die mit einem Fingerwisch per Katapult auf Bauwerke geschleudert werden, erstklassig.

Daher verwundert es kaum, dass Entwickler Rovio sein Angry Birds in einer überarbeiteten Fassung bald auch für Xbox 360 und PlayStation 3 anbieten möchte. Dies gab ein Firmensprecher im Zuge der Spielemesse E3 2012 in Los Angeles bekannt. Ob neben einer HD-Optik auch weitere Änderungen auf Fans der Angry Birds warten, ist jedoch unklar.
Ausweitung - Angry Birds ab sofort auf Facebook

Der aktuell angebotene Titel Angry Birds Space, der die besessenen Vögel in den Weltraum schickt, ist ebenfalls ein Kassenschlager. Nach Angaben von Entwickler Rovio wurden seit der Erstveröffentlichung am 22. März 2012 bislang 100 Millionen Downloads auf unterschiedlichen Plattformen verzeichnet. Zwar fallen die Kosten mit Preisen zwischen 79 Cent und 2,38 Euro recht überschaubar aus. Angesichts der großen Nachfrage erweist sich der Titel jedoch auch weiterhin als Zugpferd von Rovio.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

1490963
Content Management by InterRed