18.08.2011, 08:42

Benjamin Schischka

Gamescom

Samsung stellt weltexklusiv Gaming-Notebook 700G7A vor

©Samsung

Auf der Gamescom in Köln überraschte Samsung viele Journalisten mit der Ankündigung, wieder verstärkt ins Gaming-Geschäft einzusteigen. Das Vorhaben bekräftigte Samsung mit der Vorstellung eines Intel-Core-i7-Gaming-Notebooks.
Das Samsung-Notebook der Serie 7 Gamer 700G7A ist mit einer AMD Radeon HD 6970M ausgestattet. Diese verfügt über 2 GB GDDR5-Speicher und sollte genug Power haben auch anspruchsvolle Games auf dem Full-HD-Bildschirm ruckelfrei wiederzugeben. Dazu packt Samsung eine Intel Core i7-CPU mit vier Kernen (2630QM, 2 GHz) und 16 GB RAM.
 
Besonders hervorzuheben sei das 17-Zoll-Display, so Samsung. Es soll mit 400 nit doppelt so hell sein, wie viele Konkurrenz-Modelle. Außerdem stelle es deutlich mehr Farben dar, als das bei Notebooks sonst üblich sei – 60 mal mehr, hieß es auf der Pressekonferenz.
 
Das Gamer 700G7A bietet drei Modi: Gaming, Library für Surfen und Office und Green Eco für große Downloads aus dem Internet. Allerdings wird es auch im Eco-Mode maximal 3,5 Stunden Akkulaufzeit bieten. Seine Stärken lägen dafür in der Performance, verspricht Samsung. Bei Gaming-Notebooks sind derart schlechte Akku-Laufzeiten durchaus üblich. Auch das hohe Gewicht von über 3 kg schreckt Gamer nicht sonderlich.
Weiter verbaut: USB 3.0, Blu-ray-Laufwerk (kein Brenner), Display-Port, VGA, Kartenleser (7 in 1), 1,5 TB Festplatten und 8 GB Flashspeicher. Letzterer soll die Startzeiten von Windows und Spielen deutlich beschleunigen. Das Notebook soll ab September 2011 für 1799 Euro verfügbar sein.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
1086033
Content Management by InterRed