16.08.2012, 05:02

Denise Bergert

Gamescom

Command & Conquer: Generäle 2 als Free-to-Play-Titel angekündigt

©Electronic Arts

Publisher Electronic Arts transferiert seine Command & Conquer Franchise ins Free-to-Play-Universum.
Im Rahmen der gerade in Köln stattfindenden Spiele-Messe Gamescom hat Publisher Electronic Arts heute einen Free-to-Play-Ableger seiner bekannten Command & Conquer Reihe angekündigt. Command & Conquer: Generäle 2 wird dabei von BioWare Victory als kostenloser Strategie-Titel entwickelt. Für eine zeitgemäße Grafik soll die Frostbite 2 Engine sorgen, die unter anderem bereits in Battlefield 3 und Need for Speed: The Run zum Einsatz kommt.
Command & Conquer erscheint im nächsten Jahr exklusiv für den PC und soll für Serien-Veteranen sowie Einsteiger geeignet sein. Zum Spielen des Titels wird ein entsprechender Client benötigt, der auf dem PC installiert wird. Electronic Arts bereitet derzeit eine geschlossene Beta-Testphase vor, für die sich Fans auf www.commandandconquer.com/free bewerben können.

Command & Conquer: Tiberium Alliances als Gratis-Browserspiel veröffentlicht
In der neuesten Command & Conquer Episode können Spieler wieder aus unterschiedlichen Fraktionen wählen, deren Einheiten sie in die Schlacht führen. Der Titel soll voll zerstörbare Umgebungen und eine dynamische Physik bieten. EA legt zudem viel Wert auf das Feedback der Spielergemeinde und will Command & Conquer auf Basis von deren Anregungen und Wünschen stetig weiterentwickeln.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
1551330
Content Management by InterRed