Gamescom 2011

Nintendo kündigt neues Wii-Modell an

Mittwoch, 17.08.2011 | 17:07 von Denise Bergert
Fotostrecke Nintendo verschlankt seine Wii-Konsole
© Nintendo
Die Nintendo-Konsole bekommt eine optische Überarbeitung und verliert ihre Abwärtskompatibilität zu GameCube-Spielen.
Nintendo hat im Rahmen seiner diesjährigen Gamescom-Pressekonferenz in Köln ein neues Wii-Modell angekündigt. Die Konsole erscheint zum Weihnachtsgeschäft 2011 als so genannte Family Edition mit einem Wii Remote Plus Controller, einem Nunchuck-Controller sowie den beiden Spielen „Wii Party“ und „Wii Sports“.

Nintendo hat seine Konsole einem Facelift unterzogen, wodurch die Hardware schmaler wird und auch horizontal gelagert werden kann. Das Vorgänger-Modell erschien zusammen mit einem Standfuß und konnte nur vertikal aufgestellt werden. Zulasten der neuen Optik geht jedoch die Abwärtskompatibilität zu GameCube-Spielen. Diese können mit dem neuen Wii-Modell nicht mehr abgespielt werden. Die Unterstützung für GameCube-Controller fällt ebenfalls weg.

Nintendo Wii - was kann die Konsole?
Nintendo Wii - was kann die Konsole?

Ein konkreter Veröffentlichungstermin für die Wii Family Edition steht bislang noch nicht fest. Laut Nintendo wird das neue Modell jedoch noch in diesem Jahr eingeführt und soll nach und nach die alten Hardware-Modelle ersetzen. Wer also noch über eine umfangreiche GameCube-Spielesammlung verfügt und mit dem Wii-Kauf liebäugelt, sollte noch vor Weihnachten 2011 zuschlagen.


Erst vor wenigen Wochen hatte Nintendo eine massive Preissenkung für den Handheld 3DS angekündigt. Im nächsten Jahr will das japanische Unternehmen dann mit der Wii U seine nächste Konsolen-Generation auf den Markt bringen.

Mittwoch, 17.08.2011 | 17:07 von Denise Bergert
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1085980