35136

Messe-Veranstalter zieht positive Zwischenbilanz

23.08.2008 | 15:52 Uhr |

Die Leipziger Messe, Veranstalter der Games Convention, hat nach den ersten beiden Tagen der Messe für interaktive Unterhaltung, Infotainment, Edutainment und Hardware Zwischenbilanz gezogen. Demnach konnte 2008 im Vergleich zum Vorjahr ein deutlicher Besucherzuwachs verzeichnet werden.

Am 21. und 22. August zog es bereits 89.500 Besucher auf das Leipziger Messegelände. 2007 kamen bis zur Halbzeit nur 81.000 Spielefans in die sächsische Stadt. Am ersten Messetag konnte ebenfalls ein Besucherrekord von 38.000 (gegenüber 35.000 im Vorjahr) verbucht werden. Zum Presse- und Fachbesuchertag am Mittwoch hatten sich 8.000 Gäste akkreditieren lassen. 2007 waren es noch 6.000 gewesen.

Eine große Resonanz konnte der gestrige GC Job & Carrier Day verzeichnen. Hier nutzten zahlreiche Studenten, Schüler und Hochschulabsolventen die Gelegenheit, Kontakte zu den Personalverantwortlichen der Aussteller zu knüpfen. Berufs- und Karrieremöglichkeiten in der Spielebranche standen im Mittelpunkt der Gespräche. „Wer sein Hobby zum Beruf machen will, ist auf der Games Convention richtig. Im Bereich GC Job & Career in Halle 2 können sich junge Spieleliebhaber über die verschiedenen Berufsbilder informieren“, erklärte Peggy Schönbeck, die Projektdirektorin der Messe.

Die ausstellenden Unternehmen zeigten sich ebenfalls zufrieden mit der diesjährigen, voraussichtlich zum letzten Mal in Leipzig stattfindenden, Games Convention . „Die Games Convention ist im Vergleich zum Vorjahr erneut internationaler geworden. Dies zeigt sich vor allem im Zulauf von Pressevertretern aus der ganzen Welt.“, sagte Ralf Wirsing, General Manager bei Publisher Ubisoft Deutschland . „Unsere Erwartungen an die Games Convention wurden voll erfüllt. Wir haben eine hervorragende Resonanz auf unsere Titel sowohl bei den Gesprächen im Business Center als auch mit dem Publikum.“, so Christopher R. Koeppler, Geschäftsführer der Tivola Publishing GmbH .

Noch bis morgen Abend 18:00 Uhr präsentieren 547 Aussteller ihre Produktneuheiten aus den Bereichen Entertainment, Infotainment, Edutainment und Hardware auf einer Gesamtfläche von 115.000 Quadratmetern. Heute haben die Messehallen bis 20:00 Uhr geöffnet.

0 Kommentare zu diesem Artikel
35136