101112

Gameloft sichert sich die Rechte für Mission: Impossible III

Gameloft gibt den Abschluss einer Exklusiv-Vereinbarung mit Viacom Consumer Products bekannt und sicherte sich damit die Exklusiv-Rechte für die Java-Umsetzung von Mission: Impossible III.

Für Fans des Kultfilms Mission: Impossible und dessen Fortsezung ist das Warten auf den dritten Teil des Filmspektakels sicherlich fast schon so unerträglich wie das Warten von Fußballfans auf die Fußballweltmeisterschaft. Doch bis Tom Cruise alias Geheimagent Ethan Hunt zum dritten Mal so actionreich wie es wahrscheinlich nur geht zu einer erneuten Misson der Marke "unmöglich" auf der Kinoleinwand aufbricht, gilt es sich noch bis zum weltweiten Kinostart am 5. Mai zu gedulden.

Derweil gab Gameloft , einer der weltweit führenden Handyspielentwickler und -publisher, den Abschluss einer Exklusiv-Vereinbarung mit Viacom Consumer Products, Inc. bekannt und sicherte sich damit die Exklusiv-Rechte für die Java-Umsetzung des Action-Spektakels. "Die Mission: Impossible III-Lizenz verspricht ein ausgesprochen spannendes Spiel zu werden und wir freuen uns sehr, Teil des kreativen Prozesses zu sein", so Michel Guillemot, CEO von Gameloft. "Gameloft entwickelt qualitativ hochwertige Spiele und das wird dadurch honoriert, dass Viacom erneut eine Partnerschaft mit uns eingeht".

Für Gameloft und Viacom ist dies bereits die zweite Kooperation: So entwickelte Gameloft 2005 das mobile Spiel für einen anderen Paramount Pictures Blockbuster, Krieg der Welten . Das Spiel wurde nach eigenen Angaben erfolgreich in 75 Ländern und bei 150 Mobilfunkbetreibern weltweit veröffentlicht. "Gameloft hat sich einmal mehr als ein sehr engagierter und dynamischer Partner bewiesen", so Sandi Isaacs, VP, Interactive at Viacom Consumer Products, Inc. "Mit ihrem einzigartigen und innovativen Ansatz in Game-Design und -Entwicklung haben sie sich als erstklassiger Spieleentwickler etabliert. Wir sind zuversichtlich, dass Mission: Impossible III eine unterhaltsame Spiel-Erfahrung für Fans wie Gamer bieten wird".

Das Spiel soll weltweit zeitgleich mit dem Kinostart des Blockbusters, also am 5. Mai 2006, veröffentlicht und durch Gamelofts breit angelegtes Netzwerk von Mobilfunkbetreibern, Partnern und eigenem Online-Shop vertrieben werden.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
101112