19.05.2012, 06:58

Denise Bergert

GameSalad

Spiele-Entwickler-Tool erscheint für Windows

Das Spiele-Entwickler-Tool GameSalad wird mit einer Windows-Version auf eine weitere Plattform ausgeweitet.
Das Game-Creation-Tool GameSalad feiert heute sein Debüt auf Microsofts Windows. Seit 2009 ist die Software, mit der Designer Spiele ohne Programmcode entwickeln können, bereits auf Mac für iOS erhältlich. Seitdem wurde GameSalad auf Android und HTML 5 ausgeweitet und hat mittlerweile mehr als 60.000 Spiele hervorgebracht.

Laut GameSalad-CEO Steve Felter habe die Plattform seit dem Launch im Rahmen der SXSW vor drei Jahren einen enormen Sprung gemacht. Ursprünglich hätte man Mac-Nutzern die Erstellung von iPad- und iPhone-Spielen per Knopfdruck und ganz ohne Kenntnis einer Programmiersprache ermöglichen wollen. Mittlerweile könnten mit dem Tool auch Cross-Plattform-Entwicklungen für Android und HTML 5 durchgeführt werden.
Mit dem Release der Windows-Version sei GameSalad nun der Nutzer-Nachfrage nach einer Microsoft-Umsetzung nachgekommen. GameSalad für Windows befindet sich aktuell in einer Beta-Phase. Über die offizielle Website können sich Entwickler für die Teilnahme anmelden.

In GameSalad können Spiele über ein Drag&Drop-System erstellt werden. Visual-Editors und ein Logik-System helfen beim Einbau von unterschiedlichen Features. Seit 2010 bietet GameSalad eine kostenlose Mitgliedschaft an, mit der iOS-, Android- und HTML-5-Spiele gratis erstellt und vertrieben werden können.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

- Anzeige -
PC-WELT Specials
1466704
Content Management by InterRed