2181705

Game of Thrones: HBO veröffentlich ersten Trailer der sechsten Staffel

09.03.2016 | 16:41 Uhr |

Das lange Warten der Fans nimmt langsam ein Ende: In 46 Tagen läuft die sechste Staffel von Game of Thrones an. Der US-amerikanische Fernsehprogrammanbieter begann bereits vor drei Monaten, kleine Teaser zu der sechsten Staffel zu veröffentlichen, aus denen man aber nicht wirklich schlau wurde. Jetzt gibt es auch den ersten offiziellen Trailer mit neuem Bildmaterial der kommenden Staffel.

+++ACHTUNG SPOILER+++

Besonders der letzte Teaser , welcher vor rund drei Wochen auf dem offiziellen YouTube-Kanal von Game of Thrones hochgeladen wurde, sorgte für große Aufmerksamkeit. Bis heute wurde das Video mehr als 9,3 Millionen Mal angeklickt. Wirklich schlau wurde man aus dem Video aber nicht, da neben toten Charakteren auch Personen vorkommen, deren Schicksal sich anhand des eineinhalb Minuten langen Clips nicht genau deuten lassen. Dies wurde besonders in den Kommentaren der Fan-Gemeinde deutlich. Der allgemeine Tenor lautete: Wir wollen endlich einen offiziellen Trailer.

Den lieferte HBO heute. Vor 16 Stunden wurde der Clip bei YouTube hochgeladen und bereits über sieben Millionen mal angeschaut. Aber auch hier schafft es HBO, innerhalb des 102 Sekunden langen Trailers die Spannung aufrecht zu erhalten, ohne großartig zu spoilern. Der Trailer ist vor allem durch sehr schnelle Schnitte geprägt, sodass man für eine genaue Analyse oftmals das Video pausieren muss.

Eine der am meistgestellten Fragen lautet wahrscheinlich, ob Jon Schnee wirklich tot ist. Eigentlich ist es kein Wunder, dass der Charakter den meisten Serien-Fans ans Herz gewachsen ist. Schließlich ist Jon Schnee seit der ersten Staffel mit dabei, was im Game of Thrones-Universum keine Selbstverständlichkeit ist.

Der erste Trailer lässt allerdings nichts Gutes ahnen: in einigen Ausschnitten ist Jon Schnee scheinbar tot zu sehen, eine Stimme im Off sagt sogar: „He is gone.“ Auch wenn dies den Anschein macht, dass Jon Schnee in dieser Staffel wohlmöglich nicht mehr eine allzu große Rolle spielen wird, stirbt die Hoffnung zuletzt. Immerhin befinden wir uns hier bei Game of Thrones, wo unter anderem Drachen, weiße Wanderer, Riesen, Hexen und Gestaltwandler an der Tagesordnung stehen. Eine Auferstehung von den Toten sollte daher noch nicht gänzlich ausgeschlossen werden.

Der restliche Trailer lässt aber noch viele Fragen offen. Zwar erscheinen eine Vielzahl der Hauptcharaktere. Wie es für diese nach dem offenen Ende der fünften Staffel aber weitergehen könnte, bleibt nach wie vor ein Rätsel.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2181705