2141288

Game-Breaking-Bug in Fallout 4 verdirbt vielen die Laune

17.11.2015 | 17:05 Uhr |

In Fallout 4 versteckt sich offenbar ein schwerer Fehler, der das Erfüllen einer Quest unmöglich macht.

Laut GameSpot versteckt sich in Fallout 4 ein Game-Breaking-Bug, der das Weiterspielen verhindert. In einer Quest im Rollenspiel muss der Spieler demnach die Mosignor Plaza aufsuchen. Auf dem Weg dahin stürzt das Spiel jedoch bei vielen Besitzern von Fallout 4 immer wieder ab – ohne eine entsprechende Fehlermeldung.

Der Game-Breaking-Bug soll sowohl in der PC- als auch in der Xbox-One- und PS4-Fassung zu finden sein. In allen Versionen verstecken sich darüber hinaus viele kleine Fehler, die jedoch ein Weiterspielen nicht zwingend verhindern.

Top 50: Die besten PC-Spiele aller Zeiten

Das Interesse an Fallout 4 scheint derzeit enorm hoch zu sein. So berichtet die Porno-Webseite Pornhub , dass man rund um den Release des Endzeit-Rollenspiels einen Traffic-Rückgang von zehn Prozent zu verzeichnen hatte. Mittlerweile sind die Besucherzahlen der Seite aber wieder im normalen Bereich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2141288