1925016

Galaxy S5 verwandelt sich mit Galaxy Gear 2 in ein Babyfon

01.04.2014 | 05:28 Uhr |

Im Zusammenspiel mit der Smartwatch Galaxy Gear 2 lässt sich das neue Samsung-Flaggschiff Galaxy S5 auch als Babyfon nutzen.

Samsungs neues Android-Flaggschiff Galaxy S5 hat einige nützliche Features an Bord. Frischgebackene Eltern dürfte dabei vor allem die Babyfon-Funktion interessieren. Für die Nutzung der Funktion ist allerdings nicht nur ein Galaxy S5, sondern auch die neue Smartwatch Galaxy Gear 2 erforderlich.

Die Baby-Überwachung funktioniert mittels „Schrei-Erkennung“, welche auf die Hearing-Funktion des Smartphones setzt. Ist der Nachwuchs im Bett, wird das Galaxy S5 in einer Reichweite von einem Meter platziert. Wird das Kind unruhig und beginnt zu schreien, wird das vom internen Mikrofon des Galaxy S5 registriert. Das Smartphone sendet daraufhin eine Benachrichtigung an die Galaxy Gear 2. Eine direkte Übertragung der Geräusche aus dem Kinderzimmer – wie bei handelsüblichen Babyfone-Modellen – ist bei Samsung allerdings nicht vorgesehen.

Samsung Galaxy S5 ausprobiert

Samsungs Galaxy S5 wurde im Februar im Rahmen des Mobile World Congress 2014 enthüllt. Das Flaggschiff bietet ein 5,1-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln. Ebenfalls an Bord sind eine Quadcore-CPU mit 2,5 GigaHertz und zwei GigaByte RAM.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1925016