1872270

Galaxy S5 und Note 3 Lite erscheinen angeblich im 1. Quartal 2014

04.12.2013 | 16:56 Uhr |

Aktuellen Gerüchten zufolge veröffentlicht Samsung im ersten Quartal 2014 sein Galaxy S5, ein Galaxy Note 3 Lite und das Galaxy Grand Lite.

Samsung will seine Stellung auf dem Smartphone-Markt auch im nächsten Jahr weiter ausbauen. Koreanischen Medienberichten zufolge plant der Konzern aus diesem Grund für das erste Quartal 2014 ein starkes Hardware-Lineup. Laut den Gerüchten erscheinen in diesem Zeitraum nicht nur das Galaxy S5, sondern auch auch ein Galaxy Note 3 Lite und das Galaxy Grand Lite.

Das Galaxy S5 würde damit den gewohnten Veröffentlichungszyklus verkürzen. Die Vorgänger-Geräte launchten meist im zweiten Quartal. Das Smartphone-Flaggschiff soll angeblich über einen 64-Bit-Prozessor und vier GigaByte RAM verfügen. Weitere Mutmaßungen deuten auf einen Iris-Scanner und eine verbesserte Einhand-Bedienung hin.

Galaxy Gear 2 erscheint angeblich zusammen mit Galaxy S5

Hinweise auf eine abgespeckte Version des Galaxy Note 3 gab es bereits in der vergangenen Woche. Auf welche Features des großen Bruders Samsung dabei verzichten wird, ist allerdings noch unklar. Mit der Enthüllung des Phablets rechnen Branchenexperten im Rahmen des Mobile World Congress 2014. Der Event findet vom 24. bis 27. Februar 2014 in Barcelona statt.

Video: Galaxy Note 3 vs. Xperia Z1 vs. LG G2
0 Kommentare zu diesem Artikel
1872270