1905374

Galaxy Gear 2 setzt angeblich auf Tizen statt Android

19.02.2014 | 19:08 Uhr |

Enthüllt Samsung in der nächsten Woche seine nächste Smartwatch-Generation mit dem mobilen Betriebssystem Tizen?

Aktuellen Gerüchten zufolge könnte Samsung den diesjährigen Mobile World Congress nicht nur für die Vorstellung seines Galaxy S5 , sondern auch für die Enthüllung seiner nächsten Smartwatch-Generation nutzen. Das will zumindest das Nachrichten-Magazin USA Today aus brancheninternen Quellen erfahren haben.

Den Angaben zufolge vollführt der koreanische Elektronik-Hersteller mit seiner Galaxy Gear 2 zudem einen Kurswechsel. Anstelle von Googles mobilem Betriebssystem Android, soll auf der neuen Smartwatch Samsungs Tizen OS zum Einsatz kommen. Eine offizielle Bestätigung der Gerüchte seitens Samsung steht allerdings noch aus.

Tizen soll ein großes Thema für Samsung im Rahmen des Mobile World Congress 2014 werden. Zusammen mit der Galaxy Gear 2 wird das Unternehmen laut den Mutmaßungen auch eine neue Version des Betriebssystems auf Basis von HTML5 vorstellen.

Tizen soll in Fahrzeuge integriert werden

Mit dem Open-Source-Projekt Tizen will Samsung eine Software-Plattform für Smartphones und andere Geräte, wie etwa Tablet-PCs oder Smart-TVs, entwickeln. Nachdem die Startphase im vergangenen Jahr recht holprig verlief, konnte der Konzern im Februar bereits zwölf neue Tizen-Partner gewinnen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1905374