182694

Preiswerte Android-Smartphones mit HSPA

Samsung wird in naher Zukunft zwei Nachfolger des Galaxy Spica herausbringen. Ihre Ausstattung ist identisch, wie das Technik-Blog Journal du Geek schreibt, nur das Äußere unterscheidet sie. Etwas schicker sieht das Galaxy Naos aus, das exklusiv über den französischen Mobilfunkanbieter Orange angeboten wird. Das Galaxy Teos soll bei den anderen Netzbetreibern erhältlich sein.

Beide Modelle sind mit einem 3,2 Zoll großen Touchscreen ausgestattet, der eine Auflösung von 240x400 Pixel hat. Der Prozessor taktet mit einer Geschwindigkeit von 667 Megahertz. Außerdem gibt es WLAN n, HSPA+, A-GPS und eine 3-Megapixel-Kamera. Als Betriebssystem läuft auf dem Galaxy Naos und Galaxy Teos Android 2.1, das mit der hauseigenen Samsung-Oberfläche TouchWiz 3.0 überzogen ist.

Der Speicher kann mit microSD-Karten erweitert werden und der 1500 mAh starke Akku verspricht lange Laufzeiten. Die Technik steckt in einem Gehäuse mit den Maßen 113x55x12,4 und wiegt insgesamt 105 Gramm.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
182694