166364

Gainward: Grafikkarte für zwei Monitore

05.09.2001 | 11:45 Uhr |

Ein Rechner, zwei Bildschirme: Die Geforce 2 MX Twinview/Vivo 3.5 Golden Sample hat zwei VGA-Buchsen für den Parallelbetrieb von zwei Monitoren. Die Grafikkarte ist mit 32 Megabyte SDRAM ausgestattet, die mit einer Zugriffszeit von 3,5 Nanosekunden angesprochen werden.

Ein Rechner, zwei Bildschirme: Die Geforce 2 MX Twinview/Vivo 3.5 Golden Sample hat zwei VGA-Buchsen für den Parallelbetrieb von zwei Monitoren.

Videogeräte und Fernseher lassen sich entweder per Composite- oder S-Video-Ein- und Ausgang anschließen.

Die AGP-4x-Karte arbeitet mit dem Nvidia-Chip Geforce 2 MX-400 und besitzt 32 Megabyte SDRAM mit 3,5 Nanosekunden Zugriffszeit.

Der Speicher taktet mit 250 Megahertz, der RAM-DAC mit 350 Megahertz. Bei der maximalen Auflösung von 2048 x 1536 Pixeln erreicht die Grafikkarte eine Bildwiederholrate von 75 Hertz. Preis: rund 400 Mark - günstig ( Gainward Tel. 089/89839445).

Endlich billiger: Nvidia erweitert Geforce3-Familie (PC-WELT Online, 03.09.2001)

Probleme mit Nforce-Chipsatz (PC-WELT Online, 17.08.2001)

Geforce-3-Killer: ATI präsentiert Radeon-Nachfolger (PC-WELT Online, 14.08.2001)

Aus für Geforce2 MX 100 (PC-WELT Online, 03.08.2001)

0 Kommentare zu diesem Artikel
166364