1887605

G Pro Lite ab Februar in Deutschland erhältlich

18.01.2014 | 05:46 Uhr |

LG veröffentlicht im Februar mit dem G Pro Lite ein 5,5-Zoll-Smartphone für 350 Euro.

Elektronik-Hersteller LG veröffentlicht Anfang Februar mit dem G Pro Lite ein neues Smartphone in Deutschland. Das Gerät soll 350 Euro kosten und über ein IPS-Display im 5,5-Zoll-Format und einer Auflösung von 540 x 960 Pixeln verfügen. Unter dem in Schwarz und Weiß erhältlichen Gehäuse werkeln ein Cortex-A9-Dual-Core-Prozessor mit einem GigaHertz und ein GigaByte RAM.

Der interne Speicher bietet acht GigaByte, kann jedoch per microSD-Karte um bis zu 32 GigaByte erweitert werden. An der Rückseite findet sich zudem eine 8-Megapixel-Kamera. An der Front verbaut LG ein Pendant mit 1,3 Megapixeln. Zur weiteren Ausstattung des G Pro Lite gehören 3G, HSDPA und WLAN (802.11 a/b/g/n). Die Navigation erfolgt wahlweise über die Finger-Bedienung oder den mitgelieferten Eingabestift.

Das G Pro Lite bietet außerdem Dual-SIM-Funktionalitäten sowie einen Akku mit 3.140 mAh. Als Betriebssystem kommt Googles Android in der Version 4.1.2 alias Jelly Bean zum Einsatz. Das Smartphone verfügt außerdem über die vom LGG2 bekannte Knock-On-Funktion, mit der sich das Gerät durch zweifaches Antippen aus dem Standby-Modus aktivieren lässt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1887605