215726

Erstes Android-Handy von LG kommt nach China

Der Elektronikhersteller LG bringt auch ein Smartphone mit dem Google-Betriebssystem Android auf den Markt, schreibt die Nachrichtenseite sina.com.

Das GW880 wird allerdings vorerst nur in Asien erhältlich sein, ein Spyshot zeigt das Gerät mit dem Logo des Netzbetreibers China Mobile. Ob und wann das Gerät nach Europa kommt, ist unklar. Sonderlich vielversprechend klingen die wenigen technischen Informationen des Handys aber ohnehin nicht. LG verzichtet beim GW880 auf UMTS-Funk und einen entsprechenden Datenbeschleuniger, WLAN fehlt auch. Das klingt besonders für das Google-Betriebssystem mit seiner integrierten Download-Plattform Android Market wenig erfolgversprechend.


Viel mehr Informationen zum ersten Androiden von LG gibt es nicht. Sicher scheint nur die Auflösung der Kamera. Sie wird Fotos mit fünf Megapixeln aufnehmen. Auch über die Größe des Touchscreen gibt es keine Informationen. Das Design des LG-Androiden ist so schlicht wie seine Ausstattung und erinnert an das über ein Jahr alte Samsung i900 Omnia. Als echtes Verkaufsargument könnte bei der einfachen technischen Ausstattung und dem altbackenen Design nur der Preis gelten, der ist aber bislang nicht bekannt.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
215726