1792846

GTA V braucht mehr Platz, als so manche Xbox hergibt

03.07.2013 | 12:36 Uhr |

Wie Rockstar nun verraten hat, benötigt GTA V satte 8 GB Speicherplatz. Weil viele Xbox-Konsolen aber nur 4 GB Speicher haben, müssen deren Nutzer zum USB-Stick greifen.

In einer kürzlich veröffentlichten FAQ erklärt Rockstar, dass GTA V auf der Playstation 3 auf einer Disc erscheinen wird. Xbox-360-Spieler bekommen das Spiel auf zwei Discs ausgeliefert. Disc 1 diene auf der Microsoft-Konsole der Installation, während Disc 2 zum Spielen im Laufwerk liegen müsse. GTA V braucht mindestens 8 GB Speicherplatz für die Installation, verrät Rockstar. Auf der Sony-Konsole kann das höchstens ein Problem werden, wenn der Spieler schon sehr viele andere Daten installiert hat - einfaches Ausmisten hilft in diesem Fall. Aber von der Xbox 360 gibt es Varianten mit nur 4 GB Speicherplatz. Deren Nutzer müssen GTA V darum auf einem externen Speichermedium installieren - beispielsweise auf einem USB-Stick. Dieser müsse, laut Rockstar, wenigstens 16 GB groß sein und 8 GB Platz frei haben. Außerdem muss es zwingend ein Stick mit USB 2.0 sein, welcher eine minimale Lesegeschwindigkeit von 15 MB pro Sekunde aufweist. Rockstar Games empfiehlt den Spielern einen frisch formatierten Stick für das bestmögliche Spiel-Erlebnis.

Eine weitere FAQ-Frage geht auf die Verfügbarkeit von GTA V neben Xbox und Playstation ein. Rockstar verweist darauf, dass man derzeit nur die Versionen für die beiden genannten Konsolen anzukündigen habe und dass beide am 17. September erscheinen sollen. Ob GTA V also für die Xbox One und die Playstation 4 kommen wird, bleibt abzuwarten. Auch PC-Spieler bangen weiter. Schließlich hat es Rockstars Western-Game "Red Dead Redemption" auch Jahre nach Release immer noch nicht auf den PC geschafft.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1792846