1886860

GTA Online - Cheater werden jetzt bestraft

16.01.2014 | 14:19 Uhr |

Rockstar kündigt Strafen für Cheater in dem mit Grand Theft Auto 5 ausgeliefertem Online-Modus GTA Online an.

Bei Cheatern versteht Rockstar Games keinen Spaß. Am Donnerstag kündigen die Spiele-Entwickler nun Strafen an für Cheater in GTA Online. Das mit Grand Theft Auto V ausgelieferte Online-Spiel ist derzeit für bis zu 24 Stunden wegen Wartungsarbeiten offline. Während dieser Wartungsarbeiten sollen aus dem Spiel alle unechten GTA-Dollar aus der Ingame-Wirtschaft entfernt werden.

Spieler, die ohne aktive Ausnutzung von Fehlern im Spiel in Besitz dieser GTA-Dollar geraten sind, haben laut Rockstar Games nichts zu befürchten. Nach den Wartungsarbeiten wird sich höchstens ihr Kontostand verändert haben. Für aktive Cheater werden aber Strafen angekündigt. Eine Strafe könnte beispielsweise sein, dass sich die Spieler nur noch in isolierten Online-Welten mit anderen Cheatern austoben dürfen. Harten Fällen droht eine Sperrung für GTA Online.

Für die Zukunft kündigen die Entwickler weitere Updates für GTA Online an, die sich gegen Cheater richten werden. Außerdem werden die fairen Spieler darum gebeten, über das Ingame-Meldesystem die unfairen Spieler zu melden. "Wir sind sehr dankbar für die ununterbrochene Unterstützung aus der Community im Umgang mit diesen Themen und entschuldigen uns nochmals bei jedem, dessen natürliches Spielerlebnis in GTA Online durch diese Exploits beeinträchtigt wurden", heißt es abschließend in dem Statement von Rockstar Games.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1886860