1832811

GTA 5 hat sich bereits über 1 Million Mal in Deutschland verkauft

26.09.2013 | 16:10 Uhr |

Innerhalb der ersten Woche hat sich Grand Theft Auto V (GTA 5) bereits über 1 Million Mal allein in Deutschland verkauft.

Rockstar Games hat allen Grund zur Freude: Das am 17. September erschienene Grand Theft Auto V verkauft sich weltweit prächtig und spült viele Millionen Euro in die Kasse. Am Donnerstag teilen die Entwickler nun mit, dass sich GTA 5 allein in Deutschland bereits über 1 Million Mal innerhalb der ersten Woche verkauft hat. Der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware (BIU) und Media Control vergeben GTA 5 daher die höchste Auszeichnung: Den BIU Sales Award Multiplattform 1 Million.

Nachdem Grand Theft Auto V nun seit zehn Tagen erhältlich ist, gibt es auch noch zwei weitere Auszeichnungen. Für mehr als 500.000 verkaufte PS3-Exemplare erhält das Spiel den "BIU Sales Award Sonderpreis" und für über 200.000 verkaufte Spiele auf der Xbox 360 den "BIU Sales Award in Platin".

Mit dem BIU Sales Award werden seit 2008 Spiele ausgezeichnet, die sich besonders erfolgreich in Deutschland verkaufen. Den Preis gibt es jeweils in Gold (100.000 verkaufte Exemplare), Platin (> 200.000 Exemplare) und als "Sonderpreis" (> 500.000 Exemplare). Die Multiplattform-Auszeichnungen gehen an Spiele, die sich über 500.000 oder 1 Million Mal auf unterschiedlichen Plattformen verkaufen.

Rockstar Games hat Schätzungen zufolge in die Entwicklung von Grand Theft Auto V über 200 Millionen Euro gesteckt. Allein am ersten Tag machte das Spiel einen Umsatz von über 800 Millionen Euro. In der Fachpresse erntet GTA 5 Bestwertungen.

Grand Theft Auto V ist seit dem 17. September weltweit für Playstation 3 und Xbox 360 erhältlich. Am 1. Oktober startet der  Online-Modus Grand Theft Auto Online. Eine PC-Version wurde bisher noch nicht angekündigt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1832811