150322

GPS+GSM Handy Twig Discovery von Benefon

Das vor knapp 20 Jahren in Finnland gegründete Mobilfunkunternehmen Benefon hat mit dem Twig Discovery ein neues GPS+GSM Handy auf den Markt gebracht, das Auto-Navigation und Mobiltelefon miteinander verbindet.

Ab Werk befindet sich eine Straßenkarte des jeweiligen Landes von Navteq auf dem 128 Gramm schweren Tribandhandy. Weitere Karten können per GPRS herunter geladen oder auf einer SD-Speicherkarte gekauft werden. Sie werden auf dem 31,2x41,2 mm großen TFT-Display - das über eine Auflösung von 176x220 Pixel verfügt und maximal 262.144 Farben darstellen kann - in einer gerade noch erkennbaren Größe angezeigt. Der Standort des eigenen Gefährts wird über das Navigationssystem GPS ermittelt.

Außerdem verfügt das Twig Discovery über Bluetooth und kann mit dem PC synchronisiert werden. Natürlich eignet es sich auch für das Versenden von Kurznachrichten oder E-Mails und kann mit dem WAP 2.0 Browser als Zugang zum World Wide Web genutzt werden. Der mitgelieferte Li-Ion Akku (1000 mAh) gewährt eine maximale Standby-Zeit von gerade einmal 120 Stunden und eine Gesprächszeit von bis zu sieben Stunden. Erhältlich wird das Twig Discovery in Kürze in ausgewählten Shops sein, ein Preis wurde uns allerdings noch nicht mitgeteilt.

Mehr Informationen:
» Bilder zum Twig Discovery
» News: Navigationssoftware Destinator 6 für Pocket PCs und Handys
» News: Verbesserte Version der Handy-Navigation Falk activepilot

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
150322