195346

GMX startet DSL-Komplett-Angebot

27.10.2004 | 11:11 Uhr |

Alles aus einer Hand verspricht GMX ab heute. Das Unternehmen schnürte mehrere Komplettpakete aus DSL-Grundgebühr und DSL-Tarif. Außerdem bietet GMX jetzt auch Internet-Telefonie an.

Bisher hat der Münchner Internet-Dienstleister GMX nur DSL-Tarife angeboten, die einen T-DSL-Anschluss der T-COM voraussetzten. Jetzt startet GXM seine eigenen DSL-Zugänge und schnürte mehrere Komplett-Pakete aus DSL-Grundgebühr und DSL-Tarif.

GMX verspricht sich davon mehr Transparenz für den Kunden, der nicht mehr zwischen der DSL-Grundgebühr und dem eigentlichen Nutzungstarif unterscheiden muss. Die Tarife gliedern sich in volumen- und zeitabhängige sowie in Flexiflats. Alle Angebote gibt es neben der Standard-Version mit 1024 Kilobit pro Sekunde (zuzüglich Bereitstellungsentgelt von 99,95 Euro) auch als "Doublespeed-Paket" mit 2048 Kilobit pro Sekunde. Beim Doublespeed-Paket entfällt bis zum 31.12.2004 das Bereitstellungsentgelt von 99,95 Euro. Dafür fallen aber pro Monat zusätzlich drei Euro an.

Die GMX DSL_Komplett-Pakete in der Übersicht :

Ganz ohne Telekom geht es aber nicht, ein Telefonanschluss der T-Com ist nach wie vor erforderlich. Die Mindestvertragslaufzeit bei den DSL-Komplett-Paketen beträgt zwölf Monate.

Die neuen Komplett-Pakete sind ab dem 27.10. mittags verfügbar.

0 Kommentare zu diesem Artikel
195346